Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Meeresrausch: Mein erster Arztroman Eigenwerk
von Ahnengalerie aus der Kategorie Freier Text - Lustiges

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Texte -> Freie Texte
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    29.11.2004 00:00
Geändert: 28.07.2008 20:15
2576 Lesungen, 2.4KB

Mein erster Arztroman!


Die männliche Hauptrolle:
Kinderarzt Dr. Sven Kleebach, fünfundreißig Jahre jung und Leiter der gleichnamigen Kleebach-Klinik. Sohn von Prof. Dr. Eberhard Kleebach, dem Gründer besagter Klinik. Sven Kleebachs Mutter verstarb bei seiner Geburt und so wuchs Sven mit seinem Vater und der mütterlichen Haushälterin in der wunderschönen großen Villa auf dem familieneigenen Anwesen am Stadtrand auf.

Dr. Sven Kleebach ist jung, wahnsinnig gutaussehend und als Arzt äußerst erfolgreich.
Er lebt mittlerweile in seiner eigenen wunderschönen Villa und an freien Tagen fliegt er gerne mit seinem Privatjet an die Cote d‘Azur um dort auf seiner wunderschönen Yacht beim Golfen auszuspannen.

Sein berufliches Engagement für seine kleinen Patienten ließ eine langfristige Beziehung zu einer Frau bisher nicht zu. Selbstverständlich hat Dr. Sven Kleebach viele Verehrerinnen, aber keine meinte es je wirklich ernst mit ihm. Alle waren nur auf sein Vermögen und den guten Ruf, den sein Beruf als aufstrebender Kinderarzt mit sich bringt, aus.

So kommt es leider allzu oft vor, dass Dr. Sven Kleebach abends nach Dienstschluss alleine vor seinem gemütlichen Kamin sitzt und den edlen Rotwein trinkt, welcher von dem schönen, seit dreihundert Jahren in Familienbesitz befindlichen Weingut in der Toskana stammt.

Die weibliche Hauptrolle:
Kinderschwester Susanne Peters, siebenundzwanzig Jahre jung. Eine wunderhübsche junge Frau mit langen blonden Haaren und strahlend blauen Augen. Niemand kann so recht verstehen, dass diese bezaubernde junge Frau mit den irre langen Beinen alleinstehend ist. Was niemand ahnt: Kinderschwester Susanne Peters ist kein Discotyp!
Selbstverständlich hat Kinderschwester Susanne Peters viele Verehrer, doch niemand mag akzeptieren, dass ihr großes Herz in aller erster Linie ihren kleinen Schützlingen in der Kleebach-Klinik gehört.
So kommt es leider allzu oft vor, dass Kinderschwester Susanne Peters abends nach Dienstschluss alleine in ihrem kleinen aber schicken und liebevoll eingerichteten Appartement sitzt.

Die Story:
Kinderarzt Dr. Sven Kleebach will mit Kinderschwester Susanne Peters ficken.
Kinderschwester Susanne Peters will mit Kinderarzt Dr. Sven Kleebach ficken.
Die beiden ficken.
Und wenn sie nicht gestorben sind...


The End.


© Melanie K./12.2002 - mehr davon auf www.emkausa.de
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Zensor            
zimbal am 29.11.2004 16:05 (Kommentar)    6  
zimbal
klasse.
der erste arztroman aus dem wahren leben.
Zensor            
zimbal am 29.11.2004 18:42 (Kommentar)    6  
zimbal
schwester nixnutzia hat aber ein problem:
die schönen begehrten ärztinnen stehen nicht auf pflegepersonal. die wollen auch nen arzt. ganz im gegensatz zu den ärzten selber. womit wieder voll das klischee bedient wird.


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0535 sek.