Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Ein Phönix aus Asche Eigenwerk
von Ai-ne aus der Kategorie Gedicht - Leben, Erfahrungen

Standard-Verzeichnis
Primärverzeichnis von Ai-ne
Erstellt:    22.11.2011 00:07
Geändert: 22.11.2011 00:16
1543 Lesungen, 2.6KB

Ein Phönix aus Asche


Einsames, trauriges Mädchen

nicht Frau, nicht Kind

Einfach nur verloren hier

die Lichter verspotten mich

dahinter Menschen, Pärchen

das Licht in mir ist kalt

laufen, rennen, schreien, fort

nur um hier wieder an zu kommen

allein in diesen vier Wänden

der Qual, der Einsamkeit,

der Hoffnungslosigkeit und der Angst

daraus nur besteht meine Welt

Spielball von Mächten, ohne Verstand

Plötzlich aus den Sternen gefallen,

vom Nichts wieder aufgefangen

Wo sind all die Seifenblasen hin?

Zerplatzt, zertrampelt, tot

Träume gelebt, die nicht meine waren

und zu spät erst aufgewacht

Stark, mutig, groß wollte ich sein

Alles besser, schöner machen

Aufgeblasen und arrogant war ich

Vergiss den Phönix, nur Mythos

Einmal Asche, immer Asche

Nur Tränen verändern dich

dann wird aus Asche, Matsch

und aus deiner Seele wird

ein verrußter, kalter See

Vergehen, vergessen, verschwinden

das bleibt mein einziger Sinn

Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0351 sek.