Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


zu spät begriffen II Eigenwerk
von Himmelsstuermer aus der Kategorie Geschichte - Erfahrungen - Persönliches

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Standard-Verzeichnis
Primärverzeichnis von Himmelsstuermer
Erstellt:    03.01.2011 21:05
Geändert: 17.01.2011 21:15
1103 Lesungen, 2.8KB

Ein Brief aus der Vergangenheit erhielt ich heut':
­
­Ich verließ mein altes Ich.
­Ich wusste nicht, was mein uns war von dem Erlebten.
­Alles nahe hatte sich verdreht, gehörte woandershin.
­Die Zeit ist reif, um zu erkennen, der Drahtverbau um m ich herum
­niedergetreten, mein Märchen - verloren.
­Bin nicht mehr das, was ich war, lauf Verletzungen nicht entgegen.
­Es gibt niemanden, dessen Blick ich folgen kann
­es gibt nichts was mein Herz noch spüren kann.
­... und ging fort in meiner Not ... um zu leben.
­
­Ich glaubte, es würde mich ängstigen, aber später dachte ich.
­Was ich je geliebt habe, hatte Wahrheit.
­Und was ich liebe braucht ein waches Auge,
­dass die Vergangenheit nicht an mir nagt.
aber jetzt ... geh' ich fort.
­­
­Auch wenn ich  nicht mehr die alte sein werde
­nach meiner Reise
­ich eines Tages wieder von Dir träume
­Dir zufällig begegnen
­werde ich vielleicht nicht nicht mehr die sein,
­die Du gekannt hast,
­die Dich vielleicht wieder lieben kann,
­allen Fegefeuern zum Trotz
­... und ging damals fort  in meiner Not.
­... wollte meinen Weg zurückgehen
­mit wackligen Füßen und ganz viel Mut,
­ganz sacht wieder Vertrauen finden und
­spüren, was mich doch nicht loslässt an Dir,
mich fortreibt und doch die Seele zerreißt
­­... aber jetzt war ich zu lange schweigend fort,
­
­in Gedanken immer dort ...
... aber jetzt war ich zu lange schweigend fort
­
­
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~­
­
­
­
­­
­Nur habe ich leider  viel zu spät verstanden,
­was es heisst einen Menschen im Herzen zu tragen
­und nicht ein Abbild dessen, was die eigenen Sehnsüchte sind.
­Heute weiß ich, hätte ich ihrem Vertrauen in mich
­genauso geglaubt mit so wenig Beweisen wie sie,
­ihre Reise machen lassen und trotzdem spüren,
­dass sie mich nie alleine gelassen hat.
­­wenn ich sie hätte lieben können mit dem was sie war
und was sie geben konnte,
­vielleicht wäre sie zum Ausruhen zurückgekommen,
­und mit Vertrauen  Schritt für Schritt auch geblieben.
­
­­Es ist eine Lehre des Lebens,
­dass nichts "tun zu müssen" oder "tun zu können"
­keine Gleichgültigkeit bedeutet,
­sondern eine Annahme eines Menschen,
­deren Tiefe nicht mit Worten zu Beschreiben ist.
­
­Ich wünsche jedem Menschen
­irgendwann so eine Begegnung
­und die Sensibilität für die Pflege
­dieses seltenen Samenkorns.
­

­

­


Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 9.3333 (3).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Kritiker            
no_einstein am 24.01.2013 00:20 (Kommentar)  
no_einstein
...das beschreibt in schönster Weie eine tiefe Zerissenheit die wir alle mehr oder weniger in uns tragen...
...bloß was wär das Licht ohne Schatten...die Frage ist nur wielange kann man ohne Sonne sein?

hab Sonne im Herzen, damit bin ich NIE allein und egal wohin mein Weg führt - ich geh nach Hause ;-)

...das soll nicht als Verzicht auf Dialog verstanden sein


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0426 sek.