Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Die Letzte Frage Eigenwerk
von Zippsn aus der Kategorie Gedicht - Gefühle, Liebe

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Gedichte und Stories
Selbst geschriebene Gedichte und eventuell ein paar Geschichten
Erstellt:    20.11.2010 23:13
Geändert: 20.11.2010 23:15
1006 Lesungen, 0.6KB

die seele schreit aus tiefstem grund,
tut ihrer leiden kund:

lasst mich frei ihr lebend,
will frei sein, schwebend.
es quälend in mir brennt
ein gefühl, das ihr die liebe nennt

das fleisch erbost, es will doch leben,
es gibt nicht nach des geistes streben:

niemals lasse ich dich gehn!
niemals erhöre ich dein flehn!
bis zum letzten tag des lebens
teilst du meinen weg des strebens.

die seele mit dem körper ringt,
eines tages ihn bezwingt.
und am ende aller tage,
bleibt zuletzt die bange frage:
"was wird sein, wenn fleisch verloren
wohin wird der geist geboren?"



Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 8.5000 (4).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0463 sek.