Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Sehnsucht.... Eigenwerk
von Zauberwesen aus der Kategorie Gedicht - Gefühle, Liebe - Sehnsucht, Hoffnung

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehenBesondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
G E D I C H T E
Meine Gedanken - Worte - die aus mir fließen ...
Erstellt:    25.09.2010 13:40 2098 Lesungen, 3.0KB

mein dekadenter Luftikuss,
- nein - ist alles gar kein Muss.
Ich zieh' auch nicht den falschen Schluß!
Du bist ein sensitiver Mann,
der seine Gefühle sehr gut zeigen kann.
Bist mir nach kurzer Zeit viel wert,
fühle mich durch Dich geehrt.
Diese Blüten sind ein Traum,
manchmal glaube ich es kaum,
die Welt mit Deinen Augen sehen,
zu Wünschen und den Träumen stehen.
Wie schmerzhaft ist das Sehnen,
mag mich weinend an Dich lehnen.
Du liebst, Du fühlst, bist voller Leben,
das ist, wonach wir alle streben.
Traurig, hungrig, glücklich,
unsicher, sehnsuchtsvoll, letztendlich....
ist nichts mehr, wie es war.
Ein neuer Frühling, ein neues Jahr?
Ach .... die Worte fließen schwer,
sehne mich, vermisse Dich - sehr.
Hab viele Gefühle, die mich zerreißen,
die mich mit Dir auch zusammenschweißen.
Du bedankst Dich bei mir ?
So wohl fühle ich mich bei Dir.
Ist das alles nun gut oder nicht ?
Geh ich zu hart mit mir ins Gericht ?
Annehmen und dankbar sein,
letztendlich bin ich nicht mehr allein....
und dennoch macht die Einsamkeit,
sich in meinem Leben breit.
Veränderung - ja - und doch auch nicht,
sehe so manches in anderem Licht,
zeige Dir mein wahres, ungeschminktes Gesicht,
und beschönige die Wahrheiten nicht.
Mag Dich so sehr,
bin voll und doch auch leer.
Ich lasse den Dingen ihren Lauf,
fang das Schönste davon auf.
Du sagst, genieße es, so lange es geht....
nichts, was morgen ist, in den Sternen steht.
Ich nehme Dich (traurig) an,
bist so ein wunderbarer Mann,
der einer anderen gehört,
niemand hat bisher diese Zweisamkeit gestört.
Bin ich eine schlechte Frau ?
Ich kenn' doch das Leben ganz genau.
Bin doch nicht nur dumm, auch schlau.
Bin in manchen Dingen auch sehr weise,
bewege mich hier nicht gut, nicht leise.
Hab mich in Dir verloren,
neue Hoffnung wurde durch Dich geboren.
Hast mich zu Deiner Geliebten auserkoren.
Aber auch Du hast Dich in mir verloren.
Ein Märchen wird für kleine Momente Wirklichkeit,
genährt mit so viel Zärtlichkeit,
mit Sehnsucht und Begehrlichkeit.
Mit Lust und sehr viel Sinnlichkeit.
Erlebe meine Weiblichkeit,
immer wieder neu,
verliere meine Scheu.
Fühle mich in Dir geborgen,
mach' mir trotzdem zu viel Sorgen.
Unsere Begegnung ist zukunftsleer,
mache mir auch keine Hoffnung mehr.
Wie leicht ist alles und doch so schwer.
Zwei Königskinder, die nicht zusammenfinden,
weinend unter blühenden Linden,
stehen sie am schwäbischen Meer,
nicht nur die Entferung trennt sie, es ist viel mehr.
Der Schmerz nach Nähe wiegt so schwer.
Und dennoch lieben sie sich - sehr.
Die eine frei, der andere nicht,
dort ist es dunkel, hier helles Licht.
Hier Ungläubigkeit - dort reine Zuversicht.
Bei beiden Tränen im Gesicht.
Doch ändern können sie es nicht.
 Es ist - wie es ist - sagt die Liebe.
 
 Ingrid G., am Bodensee, Sommer 2009
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Kritiker            
no_einstein am 06.11.2010 12:22 (Kommentar)    2  
no_einstein
Berge sind ganz leicht zu versetzen ...sagt der Glaube
wenn er manchmal fehlt ist das nicht schlimm
in jedem neuen Tag sind neue Chancen drin


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.052 sek.