Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


dann tut es weh...... Eigenwerk
von no_einstein aus der Kategorie Gedanke - Liebe, Gefühl - Beziehung, Partnerschaft

Leben
auch Ratschläge sind \\\"Schläge\\\" drum lebe DEIN Leben
Erstellt:    04.05.2010 21:35 789 Lesungen, 1.4KB

wenn Du sagst


Du willst mich nicht
dann glaub ich Dir nicht

wenn Du eine neue Telefonnummer hast
stört mich das nicht

wenn Du den Blick senkst
tut mir das nichts

wenn Du vorbei gehst als ob ich Luft wär
dann glaub ich Dir nicht

wenn Du Durst hast
wenn Du rufst und ich nicht höre
wenn Deine Augen wie Feuer auf meiner Haut brennen
wenn Deine Stimme in mir ruft


dann .....


dann tut es weh


dann weine ich
dann lächle ich
sonst würde ich sterben
und sterbe wieder....


wieder .....ein wenig umsonst
sterbe.......
alleine... aber nicht einsam

und steh wieder auf


lächle zu meiner Feigheit
bin wieder schwach

und kanns doch nicht ändern

































­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Kritiker            
Himmelsstuermer am 24.10.2010 23:42 (Kommentar)    2  
Himmelsstuermer
Ist das wirklich Feigheit oder die Geduld zu warten, weil man einsieht dass mit eiseitigem Wollen nichts zu heilen ist ? immer wieder ~trotzdem aufzustehen und sich dem Leben zu stellen ~ hat glaube ich nichts mit Feigheit zu tun ... es kostet eher viel Kraft und Mut
Kritiker            
no_einstein am 25.10.2010 19:17 (Kommentar)    1  
no_einstein
manch nenne Dich wahnsinnig
manche Träumer
manche unverbesserlich
manche denken Du bist schwul
manche sage das glaub ich nicht
manche verstehen es nicht
und tatsächlich verstehen kann mans nicht
erklären kann mans nicht
......kaum malen
jagen kann mans nicht
sonst ist man gejagt
sagen kann mans kaum aus og genannten Gründen
ärgerlich sind laute Stimmen die durchs Haus dröhnen wie Donner
manchmal erschreckt es mich
manchmal schlaf ich nicht weil ich fürchte es könnte was passieren
dann höre ich eine leise Stimme
die ist lauter als die laute
und dann
........dann flüchte ich in Stille oder Musik

manche lächeln

ich lächle und nenne es Freiheit

die ich von keinem ZEN Meister besser hätte lernen können
meine Lehrerin weiß das
sie hats mir vorgemacht
und ich hab sie ausgelacht
nun lache ich Sie an
...dann und wann
ists als lächelt Sie zurück

also bin ich einer von WIR
dafür danke ich Ihr
Kritiker            
Himmelsstuermer am 25.10.2010 22:45 (Kommentar)    2  
Himmelsstuermer
ich glaube hat ein Mensch einem soviel beigebracht
was innere Freiheit bedeutet
lächelt sie auch dann zurück, wenn sie nicht bei Dir ist
... und manchmal auch im Herzen, ohne es sehen zu können
es ist gut solchen Menschen begegnet zu sein,
manchmal sind die stillen Töne tiefer als die Lauten ...
Kritiker            
no_einstein am 27.10.2010 21:22 (Kommentar)    1  
no_einstein
ja und gerade deswegen
weil sie immer noch lächelt
fühle ich mich als würd ich sie betrügen
wenn ich schwach werde
verberge meine Tränen
will mich wieder alleine in der Sonne wähnen
verberg wieder meine Tränen

und es ist Feigheit
nicht zurückzugeben
diese Tiefe
diese Stille
die so viel lauter war/ist
lauter als Lärm
und doch so lautlos
LAUT LOS!

zu geben ALLES ZURÜCK
das wär' das größte Glück


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0647 sek.