Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Ganzvergessen Eigenwerk
von Sphaere aus der Kategorie Freier Text - Persönliches - Tagebücher

Sphaerenharmonie
Denken und Fühlen mit Herz und Verstand
Erstellt:    14.01.2009 23:03 1035 Lesungen, 0.9KB

Ganzvergessen
­
­
­Ich träumte:
­eine männliche Gestalt, liegend mit mir, nackt.
­Wir liebten uns, wanden uns wie Aale aneinander,
mit Küssen, die so innig verschmelzend waren,
daß ich den Herzschlag immer lauter vernahm.
­­­Doch urplötzlich wandte er sich von mir ab - die Küsse, der Sex mußten aufhören.
­
Ich sah links neben mir, ein Stück entfernt, eine blondgelockte Frau sitzend,
­die ein sanftes Lächeln trug, die anscheinend zusah.
­
­Nachspüren, festhalten/umarmen
­ - oh, bleibe noch bei mir du süßer Traum.
­Zu schade, wenn ich jetzt schon die Augen aufmach.

­
­ - 6:35 Uhr -
­
­
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Denker            
Sphaere am 16.01.2009 22:34 (Kommentar)    4  
Sphaere
Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, schöne Träume aufzuschreiben. Wenn der Tag vielleicht schon wenig Gutes bringt, so tut es der Traum den ich hatte. Wie leicht vergißt man ihn.


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0542 sek.