Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Nächte 2 Eigenwerk
von venga017 aus der Kategorie Freier Text - Persönliches - Selbsterlebtes

Standard-Verzeichnis
Primärverzeichnis von venga017
Erstellt:    17.11.2008 06:33
Geändert: 17.11.2008 22:57
1510 Lesungen, 3.0KB

Nächte 2                                    Hamburg,16.11.08


Drei Nächte sind nun vergangen während ich weiterhin nicht Schlafen kann. Die Ibuprofen 800mg Retard helfen mir über den Weg. Sie lassen mein Schmerzendes Handgelenk und ein paar Gebrochene Knochen am Handrücken nicht mehr so stark Schmerzen. Auch wenn ich nun nicht schlief die drei Tage und Nächte war ich noch sehr Aufgekratzt und ich fing an darüber Nachzudenken nun auch quer durch die Nacht zu Wandern. Aber wenn ich so daran Denke kommt mir in den Sinn das es mir sowohl bekannt ist aber es auch nicht den verdienten Lohn aushändigt durch die Stadt zu pilgern. Also verweilte ich etwas in meinen Erinnerungen und mich durchzuckt ein kleiner Gedanke der so zieht wie eine offene Haustür. Der mich veranlasste anzunehmen es herrsche hier ein buntes treiben an Leben. Leben von Reptilien mit zwei Giftzähnen die herein geschleppt wurden von Fremden. Ich fing an zu glauben das diese Jäger auch ihren Instinkten in Wohnungen nur zu gut nach den Bewohnen richten können und sich deshalb erst eine Weile zurück ziehen um zu Beobachten. Und das Schlangen nun wenn sie gefressen haben auch gut mal drei Wochen ohne auskommen. Nun voller Angst annähernd Panik stand ich auf und schnappte mir meine Baseballkeule die am Rand meiner Couch aufrecht angelehnt steht. Nun ich gebe zu ich sah in Gedanken schon einen Schlangen Kopf zerdrücken unter der Keule. Aber erst musste ich das Versteck ausfindig machen. Ich fing an alle ecken und unterschlüpfe die sich in meiner Wohnung verstecken können leicht anzufahren mit meiner Base. Und als ich das gemacht wurde und ich meine Wohnung insgesamt abgesucht habe ich wieder am ausgangs Punkt stand genau da von wo aus ich die suche begann und die keule in die hand nahm hatte ich immer noch Wahnsinnige Angst davor das ich mir nicht sicher sein konnte. Es hätte unzählige Gründe haben können warum ich hier keine aufscheuchen konnte z.B. gibt es  zwar giftige Schlangen die allerdings nicht Menschen Töten können dadurch weil es als Nervengift bei Menschen wirkt und das es eine Verbindung zu dem Fremden der sie herein brachte gibt. Ich setzte meine Keule wieder ab und setzte mich ganz Normal wieder hin um eine zu rauchen das heißt zwei. Nach einer weile erschien mir die Schlange nicht mehr als Bedrohung sondern eher von dem diese Trasch Hypnose ausging. Mir vielen genug Gesichter und mögliche Leute ein die es auf diese Weise sich den abend versuchen interessanter zu machen. Die meist schlechtesten in diesen Gebiet waren wie soll es auch anders sein selbst Psychisch erkrankt. Die andere Sorte mag zwar so vorkommen aber denen ist es meist nicht Nachweisbar Schwarz auf Weiß.

                        Dies war irgendwann 01/07
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0546 sek.