Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Zuhören durch Verletzungen Fremdwerk
von Kitzelkiefer aus der Kategorie Zitat - Menschliche Natur

Standard-Verzeichnis
Primärverzeichnis von Kitzelkiefer
Erstellt:    30.10.2008 21:41 758 Lesungen, 0.3KB

Nur wenn Menschen verletzt werden, werden sie weich. Dann öffnen sich ihre Herzen und sie hören zu (Oliver Stone)

Oliver Stone ist einer der von mir am meisten geschätzten Regisseure.
Den Spruch oben hat er in einem Interview gesagt in einem Film über ihn, den ich vor kurzem sah.


­­­
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Anfänger            
Kitzelkiefer am 30.10.2008 22:41 (Kommentar)    3  
Kitzelkiefer
Nun, bitte, das ist eine Meinung. Ich habe andere Erahrungen gemacht, eben auch diese, die Oliver Stone hier zum Besten gab. Es ist etwas von einer besonderen Lebenserfahrung, die die meisten nicht machen mügen. Es ist eben keine Alltagstheorie Sie mögen hier ein Bild vor Augen haben, das nicht zu dieser Erfahrung passt. Deswegen gleich von Dummheit zu ssprechen, ist sehr anmaßend. Es erinnert mich an vieles, zB. im Mittelalter die Leugnung, dass die Erde rund ist. Seelig seien die, die meinen, ihre Umgebung, in der sie leben, sei die schönsteIch muss einem Daheimgebliebenen doch nicht erklären, wie weit und schön die Welt draußen ist Wer offen istund toleant, wird solche Worte nicht in den Mund nehmen und über andere, die anders erleben, so urteilen. - Es gibt Filme zu dieser Lebenserfahrung. Zum Beispiel: Kap der Angst. Hier spielt Nick Nolte einen Rechtsanwalt,a uf den dieser Ausspruch Stones zutrifft, meine ich.

Anmerkung: Ich sehe hier weiße Buchstaben auf weißem Hintergurnd, während ich diesen Eintrag in das Kommentarfeld mache - also gar nichts. Deshalb Entschuldigung wegen Tippfehler - Ich schreibe blind.
Denker            
DarkDragonlady am 31.10.2008 17:17 (Kommentar)    5  
DarkDragonlady
Ich bin mir sehr sehr sicher (zu 100%), dass das "Verletzen" nicht auf körperliche Verletzungen ausgelegt ist, sondern Gefühlstechnisch!
Menschen sprechen nicht gerne über Gefühle, weil es eben ihr weiches Inneres ist! Ihr Wunder Punkt, ihre Schwachstelle. Die meist mit Worten und allerlei anderen Gefühlen schützend Ummantelt ist(z.B. durch Ignoranz, oder durch Naivität)
Sie sprechen erst darüber, wenn es soweit gekommen ist und sie verletzt werden!

Wenn ein Mensch in diesem Falle verletzt wird, will er meistens mit jemanden darüber reden-
Und ich denke, genau das wollte Stone damit sagen.
Das, wenn ein Mensch in seinen Gefühlen verletzt wurde, er endlich anfängt darüber zu reden, sich zu öffnen und anderen in sein Herz und seinen Momentanen Gefühlszustand blicken lässt!
Erst dann hört er auch die Ratschläge anderer!
Erst dann nimmt er die Hilfe wahr, die ihm vorher schon angeboten wurde.
und ich denke jeder hat das schonmal miterlebt.

Ich nehme ja gerne das Gefühl Liebe als Beispiel heraus (da gibts die meisten "Geschehnisse")
und mache es mal an einem Beispiel klarer:
Eine Freundin von mir hat sich letzens frisch verliebt. in einen Mann, von dem ich nichts halte, da ich ihn näher kenne und weiss wie er ist...
Ich habe ihr meine Zweifel gesagt, aber sie wollte das alles nicht hören. Verständlich, Liebe macht Blind und Taub noch obendrein.
Das blöde war, dass ich ihn auch noch beim küssen mit einer anderen auf einer Party erwischt habe, und habe ihr das, als gute freundin, natürlich auch erzählt...
Sie wollt es mir nicht glauben! (Ich habe ihr dann gesagt, dass ich mich nicht einmischen wollte, ist ja ihr leben, und jeder soll seine fehler selbst begehen.)

Erst als Er Sie dann von jetzt auf gleich verlassen hat, hat sie mir gelaubt. Also erst nachdem sie verletzt worden ist hat sie auf die gesagten Worte reagiert, sie gehört.
ich denke das Beispiel trifft es ziemlich gut.

und ich finde dieses Zitat in diesem Zusammenhang ganz und garnicht töricht sondern ziemlich Wahrheitsgetreu!
Anfänger            
Kitzelkiefer am 31.10.2008 22:11 (Kommentar)    4  
Kitzelkiefer
Danke Dragonlady für die Erläuterung und danke XPaladinX für die nochmalige Reflexion. Ich hatte mich doch gewundert über die Halbierung meiner Punktzahl und mir gedacht, na wenn das so ist, dann gebe ich es hier auf. Dann erreiche ich wohl niemals die Punktzahl, die notwendig ist, um selbst zu anderen Kontakt aufnehmen zu können. Ich empfand den Punktabzug als Zensur. Ich bin erwachsen und lasse mich nicht erziehen. Im Übrigen habe ich auch Zivilcourage und kämpfe um Rechte. Und wenn es bei uns schlimmer kommt mit der Meinungsfreiheit, deren Schutz, dann werde ich meinen Blog (, den ich hier nicht nennen möchte, weil ich da mein Impressum stehen habe), - ziehe ich auf einen Server ins Ausland..

Ja, ich meinte gar nicht körperliche Gewalt mit Verletzung. Zwar hat es die in "Kap der Angst" auch gegeben (toll gespielte Rolle von Robert de Niro), aber es war die Aufdringlichkeit, Penetranz, der Einbruch in die Privatsphäre, die vor allem verletzten.
Verletzung in dem Ehrgefühl. Aktuelles Beispiel könnte sein: Ein Banker, der gezockt hatte, wird entlassen.
Verletzung als "aus einem (statischen?) Zustand rütteln, als ein Erschüttern.


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0488 sek.