Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Warten auf den Regen Eigenwerk
von sunrise_w aus der Kategorie Freier Text - Leben

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Standard-Verzeichnis
Primärverzeichnis von sunrise_w
Erstellt:    17.06.2008 19:46
Geändert: 17.06.2008 19:48
1605 Lesungen, 1.7KB

Warten auf den Regen

Neulich auf dem Boden meines Schlafzimmers sinnierte ich über die Absurdität des Seins und es gelang mir endlich ein Mal in diesem berauschten Zustand meine Gefühle fließen zulassen. Zunächst war es nur ein Tropfen, der sich allmählich unter schallendem Gelächter in einen Strom ergoss.

Wieso ist es immer so schwer seine Gefühle zu offenbaren? Was hindert mich daran, in jeder Sekunde und mit jedem Atemzug meines kurzen, aber beschwerlichen Lebens ich selbst zu sein?

Ich kenne die Antwort nicht. Wieder einmal mehr musste ich feststellen, dass ich mich selbst betrüge.Meine Seele versucht aus diesem goldenen Käfig zu entfliehen, doch sie kann die Gitter nicht sprengen.

Was ist es, was mich so unsagbar traurig macht?

Ich beobachte die Regentropfen,welche mit einer Leichtigkeit vom Himmel herabfallen. Diese Träne, diese erste,sie ist anders, so schwer als wolle man sie nicht hergeben. Und wie der Regen wäscht auch sie meine Seele rein und befreit meine Gedanken.

So viele Menschen um mich herum und doch kein einziger, der es sieht. Der verstehen kann, welche Last mich erdrückt.

Und so sitze ich in meinem goldenen Käfig und schreibe und warte auf den Regen.



geschrieben am: 17. Juni 2008, sunrise_w

­­

Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 8.1429 (7).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Kritiker            
no_einstein am 17.06.2008 23:20 (Kommentar)    6  
no_einstein
ich geh nich in die Kirche weil mir da von sternen erzählt wird die keiner kennt und geschichten die mit dem hier und jetzt nichts zu tun haben ...
aber eine stelle hab ich mir gemerkt ..
"wer mein jünger sein will der nehme sein kreuz auf sich lass freunde und familie zurück und folge mir nach"
.... in meiner übersetzung heißt das "folge dem ruf deiner intereseen, deines herzens und entscheide dich!
...... aber sei nicht traurig und übernimm die konsequenzen deiner entscheidung
....alle werden es sehen
.........nicht alle werden verstehen!


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0369 sek.