Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Erhalten Geschenke die Liebe aufrecht? Fremdwerk
von Emperor aus der Kategorie Gedanke - Liebe, Gefühl

Standard-Verzeichnis
Primärverzeichnis von Emperor
Erstellt:    06.09.2004 00:00 2354 Lesungen, 2.3KB

(Nachrichten-Quelle: RTL-News)

Wer von uns hat das nicht erlebt - einen Streit, einen Bezieungsbruch, eine Entscheidung für die Liebe oder (und nicht UND) für die Karriere... Kommt das immer so, weil man füreinander nicht passt? Oder dass man sich nicht das unter einer Beziehung vorgestellt hatte, was man erlebte? Oder einfach weil man die Liebe nicht aufrechterhalten konnte? Die Frage "Wie denn?" könnt ihr euch ersparen - ich habe (zum Glück oder leider?) noch nie geliebt, und es war auch niemand je in mich verliebt gewesen ("Du Glücklicher!" "Du Loooooser!"). Was man aber tun könnte, ist ihm/ihr mal ab und zu etwas schenken - das belastet den Geldbeutel nur wenig, hilft aber, die Kluft in der Beziehung kleiner zu machen. Ausserdem ist ein Geschenk immer noch eine Überraschung, und eine Überraschung ist immer noch etwas Neues, wofür es sich auch mal zusammen zu bleiben lohnt. Aber - nichts überstürzen - ich hab nicht gesagt, dass Ihr Euren Partner sofort mit Geschenken überschütten sollt - verwöhnen will ich auch niemanden :-)

Eigentlich mag ich es nicht, fremde Daten zu benutzen, aber so eine Studie zu durchführen wäre ich allein nicht in der Lage. Diese Studie (Quelle siehe oben, und wo die das her haben, weiß ich nicht) besagt, dass Männer in Sachen Geschenke grundsätzlich aufmerksamer sind als Frauen - 70 Prozent der Männer schenken gerne was ihrer Partnerin, wobei es bei den Frauen nur 60 Prozent sind. (Oje, dafür werde ich jetzt von unseren Besucherinnen unangespitzt in den Boden gerammt.) Vielleicht biegt das nächste Studienergebnis wieder gerade - der Satz "Ich liebe dich", für manche der schönste und für manche der am meisten verhasste Satz der Welt, ist bei beiden Geschlechtern gleich beliebt - und wer weiß, vielleicht ist dieser Satz auch das schönste Geschenk, das man machen kann - für mich würde er es jedenfalls sein.

Also: Ich denke ich habe nichts neues gesagt, aber vielleicht brauchte jemand von denen, die das gerade lesen, eine kleine Stütze, einen letzten Strohhalm, an den man sich klammern kann. Vielleicht sollte ich auch eine Studie durchführen - darüber, wieviele Beziehungen nach dem Erscheinen dieses Textes wieder aufflammen - naja. Wenn ich jemandem mit diesem Bericht geholfen habe, dann freut es mich - wenn nicht, vergesst, was ihr hier gesehen habt.
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Denker            
Hundefluesterer am 12.03.2007 21:29 (Kommentar)    10  
Hundefluesterer
Ich bin der Überzeugung, dass man eine Beziehung durch Beigaben wie Geschenke, Versprechungen, Kinder, oder sonst etwas, nicht wirklich retten kann.
Wenn es nicht mehr klappt, kann man sich das nicht zurückkaufen. Bei manchen scheint das aber vom Wert abhängig zu sein. Aber nichts desto trotz, auch wenn man dann zusammenbleibt, Emotionen kann man nicht bestechen.
Geschenke und sonstige Aufmerksamkeiten oder Gemeinsamkeiten sind aber wichtig in einer Beziehung.
Diese Zugaben sind praktisch das Lametta, das aus einem Tannenbaum einen Christbaum machen.
Aber nur Lametta hat keine Substanz und fällt früher oder (wenn dick aufgetragen) später in sich zusammen.
Ohne Baum geht nichts.

.
Denker            
einfach_ich am 03.03.2009 16:24 (Kommentar)    5  
einfach_ich
Kann mich dem nur anschließen.
Wahre Liebe ist das schönste Geschenk das man erhalten kann. Um sie aufrecht zu erhalten sollte man das pflegen, worauf sie aufbaut. Denn die Liebe ist nichts materielles und daher meiner Meinung nach auch nicht mit materiellem aufrechtzuerhalten...


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0276 sek.