Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


maere: Novemberblühen Eigenwerk
von Ahnengalerie aus der Kategorie Gedicht - Natur - Jahreszeiten

Texte -> Gedichte
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    07.12.2007 13:04
Geändert: 28.01.2009 09:08
1065 Lesungen, 0.6KB

Novemberblühen
(Themen: Hoffnung & Trost, Jahreszeiten, Natur)

Blütenstände, die der Tod vergaß,
Weiterblühen im kalten Wintergras.
Filigrane Eiskristalle ihr Kleid,
funkeln in der Sonne so weit .

Dem zierlichen Vogel nötig zur Rast,
dem Sehenden im Innehalten der Hast.
Bis zum nächsten Frühjahrserwachen,
vernehmen wir viel verlorenes Lachen.

So einzelne Rosen nicht vergehen,
in neuer Schönheit hier anzuseh'n,
darf Zuversicht und Hoffnung bleiben,
als gültiges Pfand des Lebensreigen.
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0519 sek.