Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Es spukt! Eigenwerk
von zimbal aus der Kategorie Gedicht - Gefühle, Liebe - Sehnsucht, Hoffnung

schöne worte
(gedichte)
Erstellt:    29.07.2004 00:00
Geändert: 24.10.2008 21:39
3865 Lesungen, 1.5KB




Es spukt!
.
­Es spukt in meinem Kopf.
Dachte schon das wär vorbei.
Meinte ich sei Staub,
bewegt vom Wind,
überall und nirgends.
Das ist vorbei.
Deine Schuld.
Nun ist der Wind,
der auf den Löchern meiner Seele flötet.
.
Du hast gesagt wir würden in die Luft gesprengt.
Irgend ein verrückter Gotteskrieger.
Es war die Zeit.
Ich hab es nicht gemerkt,
wie es tatsächlich geschah.
Du hast mich einfach so erschossen.
Zum Schluss noch ein Blick,
ich ging, ich wäre gestorben.
Ein Freund hat mich gerettet,
klug gehandelt, danke, deine Mailadresse.
.
Jetzt wandert ein Gespenst unter der Haut,
sieht sich um,
und reicht mir eine Hand,
durch die man hindurchgreifen kann.
Und ich laufe die Wände hoch.
Und ich hab gestern schlecht geschlafen.
­.
Doch
manchmal mag ich das auch so sehr,
wenn es spukt.

­


Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 7.8000 (5).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0487 sek.