Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Mathematik der Liebe Eigenwerk
von gaertner aus der Kategorie Gedanke - Liebe, Gefühl - Beziehung, Partnerschaft

Mein Ordner
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    23.08.2007 22:58
Geändert: 10.06.2009 11:23
1870 Lesungen, 2.3KB


These:
Menschen hätten einen vollkommen objektivierbaren "Entwicklungs-Bewustseinswert" (EBw) von 0-100. (in % ausgedrückt 0% bis 100%)
Menschen streben danach, diesen EBw zu erweitern, streben nach "Vervollkommnung" somit möglichst nahe an 100% 

­
Mensch 1 hätte einen Wert von 75. Mensch 2 einen Wert von 75.

Beide sind also schon ganz schön weit gekommen und haben's im Leben weit geschafft, Mofa, eigene Musikanlagen, verdienen 100€ und sind ganz zufrieden, haben Freunde, u.s.w.

In einer Freundschaft (also OHNE gegenseitige Abhängigkeiten, OHNE Erwartungen an den Anderen , OHNE Wunsch nach Vervollständigung DURCH den ANDEREN, nehmen sich beide mit ihren jeweiligen EBw wahr, - hier FREUNDSCHAFT
­
(EBw (1) * EBw (2) ) = EBw(Freund) -> 0,75 * 0,75 = 0,5625.
Jeder einzelne ist sich bewust das er als Individuum schon 0,75 erzeilt hat, dies ist innerhalb der Freundschaft unstrittig. Auch wird die Feundschaft als solche mit 0,56 wahrgenommen. Die Freundschaft ist beiden wichtig, respektvoll gehen sie miteinander um, der Beziehungswert, der individuelle EBw, beide können wachsen.


Nun werden die Beiden zu einem Paar.
NUN KOMMT "LIEBE" INS SPIEL - oder das, was landläufig LEIDER immer noch darunter verstanden wird, Nämlich Co-ABHÄNGIGKEIT.

Mathematisch gesehen passiert folgendes:
EBw (1) * EBw (2) = EBw(Paar) -> 0,75 *0,75 = 56,25. Also rein rechnerisch kein Unterschied zum vorherigen Ergebnis!

Dieser Unterschied wird nun vom Einzelnen wahrgenommen als etwas, was "VERMEINDLICH" die eigene Entwicklung behinderert, sogar bremst, etc.
­
Jeder der Beiden nimmt nun wie folgt mathematisch gesehen wahr:
Ich (EBw 1) - Wir (EBw Paar) = 0,75 - 56,25= 18,75 (also WENIGER ALS ICH ALLEINE HÄTTE).
­


ERGEBNIS / ERKLÄRUNG DES PHÄNOMENS: Das was hier als Ergbnis sichtbar wird ist die ABHÄNGIGKEIT, das Aufgeben des ICH innerhalb einer Beziehung.
Ich glaube, wer seine Beziehung so versteht, das innerhalb der Beziehung wie durch einen Zauber sein EBw "aufgesaugt" wird, der / die sollte sich bewust machen, der Partner ist immer noch bei einem EBw von 0,75 ,
­
Da hat sich nichts verändert.
da hat sich "nur" die EINSTELLUNG zu dem Partner verändert.
­­­
­
­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0399 sek.