Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Über Etwas, das ich gar nicht wissen wollte... Eigenwerk
von ariadne aus der Kategorie Freier Text - Liebe, Erotik, Partnerschaft

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
von der Liebe
sag ein kleines Stückchen Wahrheit..........
Erstellt:    24.04.2007 10:36
Geändert: 12.06.2007 12:59
3086 Lesungen, 3.2KB

Über Etwas, das ich gar nicht wissen wollte!

Die chemischen Boten der Liebe……………….

Durch Zufall stieß ich gestern auf einen Artikel über eine Studie, die an der Universität von Pisa durchgeführt worden ist ( ausgerechnet in Italien….!)

Vorab:

Unser komplettes organisches System funktioniert u.a. über die Ausschüttung oder Nicht-Ausschüttung von Neurotransmittern und Hormonen.
Ein Neurotransmitter der Liebe ist das Serotonin, das man auch als „Glückshormon“ kennt.
Der menschliche Organismus enthält im Schnitt 10 mg Serotonin, sinkt unser Serotoninspiegel kippt die Stimmung, die Folge sind Antriebs- und Schlaflosigkeit,
Ängste und Depressionen nehmen zu.

Dauerhafter Serotoninmangel macht ernsthaft krank!

Um Serotonin herzustellen braucht der Körper eine Aminosäure, das Tryptophan, das mit der Nahrung zugeführt werden muss, da der Organismus es nicht selbst produzieren kann.

Es gibt Lebensmittel, die Serotonin oder Tryptophan enthalten:

-Bananen, Ananas, Erdbeeren und Himbeeren
-Sesam, Milchreis, Schokolade und Nudeln

Liebe macht krank

Um diese Binsenweisheit wissenschaftlich zu untermauern, haben die Wissenschaftler
der Universität in Pisa in ihrer Studie folgendes getan:

Zwei Gruppen von Freiwilligen, Verliebten und Zwangsneurotikern !! wurde Blut entnommen und in einem komplizierten Verfahren wurde der jeweilige Serotoninspiegel bestimmt.

Das verblüffende Ergebnis: beide Werte ähneln sich stark!
Beide Gruppen leiden gegenüber einer Kontrollgruppe an einem Serotoninmangel.

Der italienische Erklärungsversuch:

Verliebte und Zwangsneurotiker können sich stundenlang mit einer Sache oder einem Menschen gedanklich beschäftigen, ihre Psyche ist aus dem Gleichgewicht.
Verliebte verhalten sich oft ein wenig wie „Verrückte“
Biochemisch gesehen sind sie eben „krank“!
Die Forscher sprachen von „Mikroparanoia“
Im schlimmsten Fall hält dieser Zustand ca. ein Jahr an.

----------------------------------------------------
wobei ich mich an dieser Stelle frage:
bewirkt diese stundenlange, zwanghafte Beschäftigung mit einer Sache/einem Menschen diesen Serotoninmangel oder
bewirkt dieser Mangel die stundenlange Beschäftigung?
Wie auch immer, offensichtlich kann man gegen Verliebtheit essenderweise angehen, siehe oben. Das ist doch schön, oder?
----------------------------------------------------
Der Serotoninspiegel pendelt sich in dieser Zeit wieder ein, parallel dazu lässt das verrückt verliebte Gefühl nach.

Sie forschen jetzt:

Wenn Liebe krank macht und Eifersucht die kranke Form der Liebe ist,
was ist also mit dem Serotoninspiegel von Eifersüchtigen?

Gott sei Dank oder leider liegen die Ergebnisse dieser weiteren Studie noch nicht vor!!

Die Schlussfolgerung, die aus dieser Studie gezogen werden kann, lautet also:

Geduld!

Nach allen Hormonregeln vergeht die erste euphorische Phase nach einigen Monaten.

Hysterisch verliebt sind nach einem Jahr nur noch wenige!

Spätestens nach einem Jahr beendet das Gehirn diesen Dauerstress zum eigenen Schutz.
Verkürzen kann man diese Phase mit der Auswahl der richtigen Lebensmittel !!

Na, dann kann ich, für mich, an dieser Stelle nur hoffen, dass nicht auch noch das Gefühl Liebe in den Focus der Forscher rückt…………..




Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Denker            
ariadne am 24.04.2007 10:51 (Ergaenzung)    10  
ariadne
Wie gesagt, ich hätte das Wissen um das Schicksal der Verliebtheit nicht gebraucht.
Leider hat mein Gehirn nach dem Lesen dieser Studie darauf bestanden, dass ich ihm meine Hände zum Schreiben dieses Textes leihe und das Ergebnis seiner Mühe hier präsentiere :)

meine Güte:

nicht genug, dass die Wissenschaft dem Konstrukt des freien Willens auf den Pelz rückt und sagt, dass es freien Willen gar nicht gibt!!( warum haben mein Gehirn und Ich diese Texte dann geschrieben?? Egal.......)

Nein, ausgerechnet Italiener!! rücken der Verliebtheit zu Leibe, was ist das für eine Welt?
Kritiker            
miekla am 23.09.2009 10:33 (Kommentar)    5  
miekla
Dazu fällt mir doch spontan nur ein Spruch des Lao-tse ein:
Wer wirklich etwas lernen will gehe zu einem Erfahrenen und nicht zu einem Gelehrten... Denn auch Gelehrte wissen NICHT!
Kritiker            
no_einstein am 05.01.2010 17:31 (Kommentar)    2  
no_einstein
meinen Kommentar muss ich ergänzen :
wer's glaubt.. guten Apetit!!!

bezieht sich auf die Erkenntnisse der Wissenschafter und letztendlich ist es doch egal ob es freien Willen gibt oder nicht genauso wie es egal ist ob er eklärt werden kann oder nicht
genauso ist es mit Gedanken und Gefühlen
...wer's erklären will soll's tun wenns Spaß macht
........jedenfalls sind sie frei
...................und es ist bitter aber ich hab erfahren wer sie fangen will
.........erhält einen leeren Behälter
Kritiker            
miekla am 12.08.2012 16:08 (Kommentar)    2  
miekla
Warum fällt mir dazu komischerweise das folgende Gedicht von Eugen Roth ein:

(Ein) Der mensch denkt logisch Schritt für Schritt,
Jedoch, er kommt nichtweit damit,
Im Staube bleibt Verstand oft liegen,
Der GLAUBE aber kann auch fliegen!


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0511 sek.