Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Schlaf ein ,schlaf ein Eigenwerk
von Honigbienchen aus der Kategorie Gedicht - Gefühle, Liebe

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Meine Gedichte
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    08.05.2006 16:11
Geändert: 10.11.2006 14:05
2024 Lesungen, 0.7KB

Alles was Du hättest sagen müssen
- verzeih mir -
Und mein Herz wäre wieder für Dich erwacht
Schlaf ein, schlaf ein .... der Glaube wird wie Glas zerbrechen, in tausend kleine Stücke

Alles was Du hättest tun müssen
- mich verstehen -
Und mein Herz wäre wieder für Dich erwacht
Schlaf ein, schlaf ein .... die Hoffnung bleibt unsterblich, findet sonst kein Ende

Alles was Du hättest machen müssen
- mich lieben -
Und mein Herz wäre wieder für Dich erwacht
Schlaf ein , schlaf ein .... betäubend nimmt der Schmerz, sonst niemals eine Wende

Doch mein Herz schläft - steht still
kein Schlag ist mehr zu vernehmen
warst nicht breit es zu wecken
so lass es auch für immer ruh`n
sanft ist dieser steinige Weg und das nahende liebende Ende

Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 8.2000 (5).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Kritiker            
no_einstein am 08.12.2012 12:32 (Kommentar)    1  
no_einstein
schönes Gedicht...voll von Traurigkeit Hoffnung Liebe Missverständnissen
...es ist nie zu spät und Liebe ist keine EIN BAHN

...es sind nicht immer die anderen Schuld
...jeden Tag geht die Sonne auf
...sie fragt nicht WARUM
...sie tut es
Zensor            
Honigbienchen am 10.12.2012 01:28 (Kommentar)    1  
Honigbienchen
Das hast du schön geschrieben ... in dem Gedicht geht es garnicht um Schuld sondern viel mehr um ein Kind das lange auf die Liebe seiner Mutter vergebens gewartet hat . Um die Wünsche und Sehnsüchte die , denke ich jedes Kind in sich trägt.Es hat so lange geartet ,bis im Kind kein wartender hoffnungstragender und liebender Herzschlag mehr für die Mutter zu vernehmen war. Vielleicht hast du Recht und es nie zu spät für die Liebe , nur kann man die Zeit nicht zurück drehen , und die Beziehung zwischen Mutter und Kind wo sie einst stehen geblieben ist , wird sich so denke ich nicht weiter entwickeln können , denn ich bin schon lange nicht mehr das wartendende Kind von einst . Eine schöne Adventszeit wünsche ich Dir .


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0477 sek.