Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


ntoytsi: Schicksal, Zufall oder Fügung? Eigenwerk
von Ahnengalerie aus der Kategorie Geschichte - Liebe, Erotik

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehenBesondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Texte -> Geschichten
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    25.03.2006 17:29
Geändert: 28.07.2008 20:13
2688 Lesungen, 3.1KB

Es begann alles damit das ich mein Profilbild gelöscht habe und kurz darauf
hatte RobVinc mir eine Memo geschickt, in der er mich fragte ob ich mich
abmelden würde oder warum ich das Bild gelöscht hätte. So kam es dann dazu
das ich in sein Query gehüpf bin un wir uns über Gott un die Welt aber auch
sehr Private Dinge unterhalten haben. Da ich an diesem Tag meinen letzten
Arbeitstag hatte und ich so schnell nich mehr online sein würde, gab ich ihm
meine Handynummer und kurz darauf kam eine SMS von ihm damit ich auch seine
Nummer habe. War dann am 22.12.05 von meiner Cousine aus im Chat un am
nächsten Tag auch um ihm bescheid zu geben das ich Heim fahre und da ich ja
da kein Inet habe gab er mir seine Nummer aus HH un ich ihm meine
Festnetznummer. Er rief mich auch gleich Abends an und mir kam es so vor als
würden wir uns schon ewig kennen. Normalerweise bin ich total schüchtern am
Anfang aber dies war da nicht der Fall. Hab am 22.12.05 auch noch denn
Spruch los gelasesen warum er ned im Zug sitzen geblieben is. So kam dann
eins zum anderen und wir haben beschlossen, das ich zu ihm hoch fahr am
02.01.06. Haben dann jeden einzelnen Tag runtergezählt wenn wir
telefonierten. Am besagten Tag bin ich morgens um 9Uhr total nervös un
aufgeregt mit großer Freude losgefahren. Hatte ein verdammt gutes Gefühl
dabei ihm endlich näher zu kommen ohne 930km zwischen uns. Hatten uns während
der Fahrt bissl gesimst un kurz vor HST hab ich ihm angerufen damit er mich
bis zu ihm lotsen kann. Bin dann aber vor lauter Verwirrung noch bissi nen
Umweg gefahren aber egal. War ja auch ne scheiß Straßenführung in HST. Als
ich dann endlich in der Tiefgarage stand, war ich froh endlich mal wieder zu
stehn un da kam er dann auch gleich um die Ecke. Hab ihm dann ganz lieb zu
gewunken, damit er mich auch sieht und dann haben wir uns zur Begrüßung
erstmal umarmt und sind dann zu seiner Wohnung gelaufen. Dort angekommen
haben wir überlegt was wir machen könnten und waren beide etwas schüchtern.
Dennoch sind wir dann Hand in Hand spazieren gegangen. Haben am Hafen eine
kurze Pause gemacht, die frische Luft genossen, eine geraucht, unsere Köpfe
aneinander gelehnt, die Nasen aneinander gerieben aber haben uns nicht
getraut uns zu küssen. Doch es war verdammt schön un prikelnd. Sind dann
wieder langsam zu ihm Heim gelaufen. Haben dann Dirty Dancing angeschaut,
Secco getrunken und mitten im Film ist es dann passiert. Wir haben
angestoßen, uns in die Augen geschaut, Köpfe mal wieder aneinander gelehnt un
dann hat er mich einfach geküsst. Es war der wunderschönste, gefühlsvollste,
prickelndste Kuss in meinem Leben. Dabei fiel dann auch das erste Ich liebe
Dich. Denn am Anfangen hatten wir uns ja nur gesagt das wir uns ganz doll
lieb haben aber für das Ich liebe dich wars noch zu früh auch wenn wir beide
mehr verspürt hatten. Den Rest könnt ihr euch ja denken was an diesem Abend
noch so alles passiert. *sfg*

Ich liebe dich mein Schatz un ich möchte mit dir alt werden un eine kleine
Familie mit dir haben das weiß ich 100%ig Du bist un bleibst mein ein und
alles

Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 8.6667 (6).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.04 sek.