Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Was ist ein Fraktal? Eigenwerk
von zimbal aus der Kategorie Freier Text - Wissenschaft, Technik

fraktale
mathematische kunst.
Erstellt:    21.01.2004 00:00
Geändert: 23.09.2006 20:30
1853 Lesungen, 1.7KB

procedere:
nimm ein koordinatenkreuz. auf der x-achse zahlen. auf der y-achse zahlen. jeder punkt ein wertepaar. beide werte zusammen eine komplexe zahl. setze diesen punkt (k. zahl) in eine formel ein z.b. f(x)=x^2+c. nimm das ergebnis und setze es wieder ein. so oft, bis ein schwellenwert überschritten wird (oder auch nicht, dann brich ab nach genügend versuchen). merke dir wie oft du eingesetzt hast. ordne dem 'wie oft' eine farbe zu. mache das mit jedem punkt einer fläche aus dem koordinatenkreuz. du erhältst ein farbiges bild.

die mathematik dazu wurde entdeckt von benôit mandelbrot.
die sog. mandelbrot-menge auch das apfelmännchen genannt.

eigenschaften:
ne menge rechenarbeit. jeder pc (auch der earth-simulator o.ä.) kann mit fraktalen ausgelastet werden.
selbstähnlichkeit, es tauchen immer wieder ähnliche bilder auf, egal wie weit vergrößert wird. theoretisch ist es möglich unendlich zu vergrößern. tatsächlich sind einige der bilder hier soweit vergrößert, dass das original größer als das sonnensystem wäre.

aus einfachen zutaten entsteht etwas hochkomplexes, nicht vorhersehbares.

die bilder hier sind alle mit dem programm fractint von mir erstellt und gefärbt (naja fast alle). open source. http://spanky.triumf.ca/www/fractint/fractint.html
das nonplusultra für fraktaljäger. achtung DOS-programm. xp-user sind looser. gibt auch ne win-version, ist aber nicht das wahre, weil stark eingeschränkt. aber auch deshalb, weil fraktale sämtliche systemleistung adsorbieren können und win zwischendurch zuviel schnickschnack machen will.

keine angst, zum fraktale zeichnen muß man vom rechnen nicht mehr ahnung haben, als ein maulwurf vom fliegen, aber geduld mitbringen.


Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Zensor            
zimbal am 11.04.2005 01:24 (Ergaenzung)    8  
zimbal

do androids dream of electric sheep? (phillip k. dick)

wer sich für fraktale kunst interessiert, der sollte unbedingt auch mal einen blick auf folgende seite werfen: www.electricsheep.org. jede menge wunderschöner bilder und animierte fraktale. und eine seite die eine art verteiltes rechnen für fraktale ermöglicht, ähnlich dem seti projekt.

'Electric Sheep realizes the collective dream of sleeping computers from all over the internet.'


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0378 sek.