Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Männer dürfen keine Gefühle zeigen.............................. Eigenwerk
von Bimmer750 aus der Kategorie Gedanke - Persönliches

Besondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehenBesondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehenBesondere Auszeichnung: Herzpunkt - Hier klicken um die Liste der Herzpunkte zu sehen
Was mir manchmal so durch den Kopf geht...
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    17.10.2005 16:00 2377 Lesungen, 1.0KB

Im Hintergrund läuft von Nightwish "Sleeping Sun" und die Gadanken rasen.

Wieso wird ein Kerl als Weichei bezeichnet, wenn auch er mal seine Gefühle rauslässt? Wenn er mal zeigt, das ihm etwas in der Sele weh tut, das er den Tränen nah ist, ist das ein verbrechen ?

Scheinbar!

Mann muß stark sein, darf keine Tränen vergiesen und und und, so ein Schwachsinn. Wieso sollte es falsch sein oder wird so oft von Frau als falsch eingestuft oder mit Verwunderung darauf reagiert. Schon klar, es schickt sich halt nicht.
Man(n) frist also alles in sich rein, verliert Vertrauen, verliert die Hoffnung, die Hoffnung darauf, das es wieder etwas geben wird für das es sich lohnt morgens auf zu stehen, für das er sein Leben riskieren würde, für das es sich lohnt zu kämpfen. Die Hoffnung ist da, doch der ersehnte Punkt am Horizont ist soweit weg, fast unerreichbar. Und dann, wenn man mal jemanden bräuchte, zum reden, zum relaxen oder einfach mal um in den Arm genommen zu werden, ist keiner da. Schon klar, "Weicheier" will keiner.

So isses.
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Denker            
Hundefluesterer am 21.10.2006 20:35 (Kommentar)    12  
Hundefluesterer
Meine Erfahrungen zum Thema sensieble Männer:

Als Mann sollte man überaus sensiebel sein, wenn es um die Interessen der Frau geht. Mann sollte ihr die Wünsche von den Augen ablesen können, sich gefühlvoll um ihre Probleme und Wewechen kümmern, sich liebevoll darum kümmern, dass es ihr und der Familie gut geht. Manchmal sollte man auch Schwäche, Gefühle und sogar ein paar Tränen zeigen und so der Frau die Möglichkeit geben dem "Mann" zu helfen und ihn zu trösten.

Aber,

wenn das Temperament mit der Frau durchgeht, sie zickig wird und Streit sucht, dann sollte man als Mann nicht gefühlsorientiert oder sensibel reagieren. Dann erwartet Frau dass man cool bleibt, stark und souverän mit der Situation umgeht und sich möglichst nicht persönlich betroffen zeigt. Jetzt sensiebel und empfindlich zu reagieren wäre ein großer Fehler.


Natürlich soll das eine Provokation sein, aber denkt mal darüber nach.
Denker            
Sphaere am 27.08.2007 17:48 (Kommentar)    11  
Sphaere
Ein Übel, was von Kindheit anerzogen wurde und vieleicht noch wird. Ein Junge hat nicht zu weinen u.u.u., sonst ist man eine "Memme" und hat unter Seinesgleichen verloren.
Gefühle sind nur menschlich, darum auch mal zeigen, wie`s einem geht! Nicht nur schlucken und für sich behalten, dann merkt man sicher an anderer Stelle das der Wurm drin ist - irgendwann.
Manchmal hilft schon eine Nacht drüber schlafen oder mit Jemandem drüber sprechen.


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.048 sek.